Rückblick Schwimmbad-Forum 2010

„Faszination Wasser“ – unter diesem Motto stand das erste Schwimmbad-Forum, zu dem die Firma SCHOMBURG geladen hatte. Am 11. und 12. Februar trafen sich etwa 100 Architekten, Planer, Verarbeiter und Sachverständige in Hamburg, um gemeinsam mehr über den Schwimmbad-Bau zu erfahren.

Die Location passte hervorragend zu dem Motto der Veranstaltung, denn das KAI 10, in dem sowohl gefeiert als auch getagt wurde, schwimmt auf dem Wasser. Nur die eisigen Temperaturen verhinderten ein Schaukeln.

Das Forum gliederte sich in zwei unterschiedliche Veranstaltungen. Die Abendveranstaltung, eröffnet durch Ralph Schomburg, Geschäftsführer der SCHOMBURG GmbH und Boris Schade-Bünsow, Verlagsleiter der Bauverlag BV GmbH, begann beeindruckend – Prof. Dr. Felizitas Romeiß-Stracke hielt einen mitreißenden Vortrag über die Zukunft von Freizeit- und Spaßbädern. Prof. Dr. Romeiß-Stracke ist Gründerin und Geschäftsführerin der „Plattform für TourismusArchitektur“ und hat Lehraufträge an diversen Universitäten. Das anschließende Essen, die stimmungsvolle Live-Musik und die vielen guten Gespräche rundeten den Abend ab.

Hochkarätig ging es auch am zweiten Tag weiter – eine Führung durch das Sport- und Familienbad „Festland“ stand als erster Punkt auf der Tagesordnung. Geführt wurden die Gruppen unter anderem von Herrn Christian Bär, de witt janßen Architekten, Architekt des „Festland“ und Herrn Thorsten Korthals, Fliesen Lepping GmbH & Co. KG, der sich für die Fliesenarbeiten in diesem Schwimmbad verantwortlich zeichnet. Die Führung ging durch alle Bereiche des Bade: ob Umkleiden, die Sport-Becken, die Sauna, die Gastronomie und nicht zuletzt das beeindruckende Dinoland.

Nach der Führung folgten Vorträge zu allen Bereichen des Schwimmbad-Baus: Herr Christian Bär von de witt janßen Architekten, Herr Matthias Burkart von 4a Architekten, Herr Hans Günter Marx, Architekt und IHK-Sachverständiger, Herr Jörg Steinweg von Wolff & Partner GmbH Beratende Ingenieure VBI und Herr Johannes Bauer von der SCHOMBURG GmbH referierten über die Architektur und Technik von Schwimmbädern, Schäden an Abdichtungen und dichte und schadenfreie Beläge.

Dank der vielseitigen Vorträge, kam es zu einer regen Diskussion, die Burkhard Fröhlich, Chefredakteur der DBZ Deutsche Bauzeitschrift, moderierte.