Die ganze Welt wird digital – auch die Baubranche. Die digitale Transformation bringt neue Denk- und Arbeitsweisen, neue Werkzeuge und Rechtsgrundlagen mit sich und stellt Betreiber, Architekten, Planer und Ausführende im Bäderbau vor ganz neue Herausforderungen. Unter dem Motto „Die Zukunft ist digital“ durchleuchtet der Bauchemiespezialist SCHOMBURG die Veränderungen am 12. und 13. April 2018 beim vierten Schwimmbad-Forum in Darmstadt. Insbesondere das Thema BIM wird aus unterschiedlichen Perspektiven und Blickwinkeln von Fachreferenten thematisiert. Ideale Networking-Bedingungen: Abgerundet wird das Fachforum von einer Abendveranstaltung im Welcome Hotel Darmstadt.

Auch 2018 bietet das SCHOMBURG Schwimmbad-Forum als zentrale Veranstaltung der Branche wieder die Möglichkeit zum Fachdialog. Die Referenten aus Architektur, Handwerk und Industrie nähern sich dem Thema der Digitalisierung mit großem Praxisbezug. Dem Planen, Bauen, und Betreiben von Schwimmbädern wird gleichermaßen Raum gegeben und das aus aktuellem Anlass.

Angestoßen durch Ex-Bundesminister Alexander Dobrindt treibt das BMVI mit seiner Vorgabe, bis 2020 für alle öffentlich ausgeschriebenen Infrastrukturprojekte BIM zu fordern, die digitale Transformation in der Baubranche an. Wie in der gesamten deutschen Baubranche werden die Digitalisierungspotenziale bei Schwimmbädern noch nicht vollständig ausgeschöpft. Denn wenn von Building Information Modelling die Rede ist, so ist damit keine neue Software gemeint, sondern eine neue Arbeitsmethode mit ganzheitlicher Betrachtung des Planens, Bauens und Betreibens. Der wichtigste Schritt zur Implementierung: Umfangreiches Wissen. 

Moderiert wird die Veranstaltung vom Chefredakteur der „DBZ Deutsche BauZeitschrift“ Burkhard Fröhlich und SCHOMBURG Geschäftsführer Alexander Weber.

Das Programm

Donnerstag, 12. April 2018

12:00 Uhr
Akkreditierung und Empfang mit Mittagsimbiss

 

12:45 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema

Burkhard Fröhlich
Chefredakteur DBZ Deutsche BauZeitschrift

Alexander Weber
Geschäftsführer SCHOMBURG GmbH

13:00 Uhr
Planung und Vergabe mit BIM – Herausforderung Zusammenarbeit für Bauherr, Architekt und Fachplaner

Dipl.-Ing. Jens Brand
Geschäftsführer CONSTRATA Ingenieur-Gesellschaft mbH

13:40 Uhr
BIM im Alltag eines Architekturbüros - Welche Bedeutung kann der BIM-Prozess im Bäderbau einnehmen?

Dipl.-Ing. Sebastian Neuhaus
Büroleiter Dr. Krieger Architekten + Ingenieure GmbH

14:20 Uhr
„BIM und das mögliche Eigenleben der Digital Twins“ - Wenn die physische und digitale Welt verschmelzen

Dr. Jur. Martin Kraushaar
Hauptgeschäftsführer Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen

15:00 Uhr
Pause
15:40 Uhr
SCHOMBURG: Der Schwimmbad-Spezialist - Auf dem Weg zur Digitalisierung

Marcus Kuczer
Leiter Objektmanagement SCHOMBURG GmbH

16:20 Uhr
Potenziale von Besucherdaten - Beispiele aus dem Betrieb von Schwimmbädern und dem Alltag

Peter Pongratz
Vorstand Schulte-Schlagbaum AG

Julian Liebert
Vertrieb eccos pro gmbh

17:00 Uhr
Zusammenfassung

Burkhard Fröhlich
Chefredakteur DBZ Deutsche BauZeitschrift

Alexander Weber
Geschäftsführer SCHOMBURG GmbH

Freitag, 13. April 2018

08:45 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema

Burkhard Fröhlich
Chefredakteur DBZ Deutsche BauZeitschrift

Alexander Weber
Geschäftsführer SCHOMBURG GmbH

09:00 Uhr
Planungsprozess im Wandel - Was bedeutet die Umstellung auf BIM für die Arbeitsprozesse im Büro, auf der Baustelle und im Baubetrieb?

Dipl.-Ing. Architekt André Pilling
Geschäftsäftsführer pos4 architekten Generalplaner GmbH

09:40 Uhr
Von digitalen Bauprodukten und Prozessen bis zu Baustellenservices - Neue digitale Denk- und Arbeitsweisen, und VR/VCL erlebbar gemacht

Dipl.-Ing. Martin Peukert
Teamleiter Architects Data Schüco Digital GmbH

Dipl.-Ing. Darius Etemadi-Zanganeh
Teamleiter CAD Support Schüco Digital GmbH

10:40 Uhr
Pause
11:20 Uhr
BIM, HOAI & Co. - Wichtige Rechtsfragen zur Positionierung der Digitalisierung am Bau

Christine Vöhringer-Gampper
Geschäftsführerin Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen e.V.

12:00 Uhr
Schlussworte / Imbiss

Burkhard Fröhlich
Chefredakteur DBZ Deutsche BauZeitschrift

Alexander Weber
Geschäftsführer SCHOMBURG GmbH

ca. 13:00 Uhr
Ende der Veranstaltung